Dips für alles

Pommes, Chips, vietnamesische Frühlingsrollen und junges, knackiges Gemüse lassen sich sehr gut dippen. Verwende flüssige Krauter in Dips, Mayonnaise und Pesto und kombiniere die Kräuter nach Belieben untereinander.

Estragon-Mayonnaise

3 El gute Mayonnaise mit 1 EL flüssigem Estragon mischen. Probiere auch eine Chilimayonnaise, Knoblauchmayonnaise oder eine mit Basilikum.

Rucolapesto mit bärlauch

Rucola, Limette, Mandeln, Olivenöl, geriebenen Käse, flüssigen Bärlauch, Salz und Pfeffer zu einem cremigen Pesto mischen

Dilldip

3 EL Crème fraîche, 2 TL flüssigen Dill und
1 TL flüssigen Knoblauch mischen.

Rosmarin- und Thymiandip

3 EL Crème fraîche, 2 TL flüssigen Rosmarin und
2 TL flüssigen Thymian mischen

 

Tipp:

Der sichere Weg zu einem guten Dip ist eine Basis aus Crème fraîche. Man kann aber auch Mascarpone, Skyr oder griechischen Joghurt nehmen.