Kürbispizza mit Feta und flüssigem Rosmarin

Als Beilage für 2 Personen

Zutaten

1 Butternutkürbis
Olivenöl
100 g Fetakäse
1 Zwiebel
3 TL flüssiger Rosmarin
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Den Ofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen.

Das dünne Ende des Butternutkürbis bis hin zum Kerngehäuse in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Den Rest des Kürbis für ein anderes Gericht aufheben.

Die Scheiben mit Olivenöl bestreichen und mit etwas Salz bestreuen. Die Scheiben im Ofen backen, bis sie am Rand Farbe bekommen und weich sind, ca. 20-25 Minuten.

Inzwischen die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und den Feta zerbröseln. Zwiebel, Feta und flüssigen Rosmarin vermischen und nach dem Backen auf den Kürbisscheiben verteilen.

Nun den Backofen auf Grillfunktion stellen und die Kürbispizzen einige Minuten grillen, bis sie oben Farbe angenommen haben.